Leute

Vielseitig

Einen Familienausflug mit dem Velo an die Musiktage inklusive Museumsbesuch: der Krienser Stadtrat Maurus Frey (r.) mit Rahel Schmidiger, Juri und Minna (v. l.).

Das OK der Stanser Musiktage stellte in diesem Jahr ein vielseitiges Alternativprogramm auf die Beine. Neben Audio-Walks und einem Konzert aus Georgien gab es eine Ausstellung von Gertrud Guyer Wyrsch. Sie war eng mit den...mehr

Velobörse

Haben die Velobörse organisiert: Peter Christen (2. v. l.), Vizepräsident, Zoe Christen (l.), Xenia Circelli (2. v. r.), Sekretariat, und Dieter Portmann (r.).

Der Veloclub Kriens organisiert seit 1999 in der Region eine Velobörse. Zehn Prozent des Verkaufspreises gehen an den Verein, den Rest dürfen die Verkäuferinnen und Verkäufer behalten. Am Samstag wurden erneut mehrere 100 Velos...mehr

1.-April-Scherze in Luzern

Die Familie Hanke mit Thomas (hinten), Juli (l.), Carlo, Irinia (r.) und Iwi (vorne) hat am 1. April über ein Foto mit dem gestrandeten Motorschiff Ever Given in der Spree, im Regierungsviertel in Berlin, gelacht.

Luzernerinnen und Luzerner sowie Gäste haben dem «Anzeiger Luzern» erzählt, wie sie an diesem Tag jemandem auf den Leim gegangen sind oder über welche erfundenen Geschichten sie gelacht haben.mehr

Bereit für Ostern

Florian (l.) – mit Raphaela und Nino – erinnert sich an seine Jugendzeit. Da wurde das Osternest im Heuhaufen des Bauernhofs versteckt.

Im Garten, im Cheminée oder doch im Ofen? Luzernerinnen und Luzerner haben am Quai dem «Anzeiger» ihre besten Verstecke für das Osternest verraten. Die Vorfreude ist bei allen schon jetzt gross.mehr

Abschiedsapéro BaBeL

Da, wo Basel- und Bernstrasse aufeinandertreffen, thront nach wie vor der in Beton gegossene Heinz und wacht über den Verkehr.

Der Verein BaBeL nutzte am Freitag durch zwei Abgänge die Gelegenheit, nach langer Zeit wieder einmal einen Apéro zu geniessen. Die Gäste kamen gestaffelt, damit keine zu grossen Gruppen entstanden.mehr

Die Welt von Claude Monet

Albina Ezus und Celestine Jaloux (von links) sind auf die 360-Grad Projektion der verschiedenen Bilder gespannt.

Bis am 24. Mai findet die Ausstellung Monet Experience and the Impressionist in der Messe Luzern statt. Besucherinnen und Besucher können in die Welt von Claude Monet sowie weiterer bedeutender Vertreter des Impressionismus...mehr

Museumsbesuch

Für Dominic Engelhoven, Jule, Fabienne Engelhoven und Nicolay Avel (v. l.) sind die alten Eisenbahnen immer einen Besuch wert.

Museen haben seit dem 1. März wieder geöffnet. Dies wird rege genutzt. Im Verkehrshaus gibt es zudem Neues zu entdecken: eine Ausstellung über nachhaltige Treibstoffe, bei der die Besucher virtuell selbst Wasserstoff herstellen...mehr

Shoppingtour in der Stadt

Viele Rabatte und Sonderangebote locken in diesen Tagen die Luzernerinnen und Luzerner in die Altstadt.

Es ist ein kleiner Schritt in Richtung Normalität: Zahlreiche Luzernerinnen und Luzerner genossen letzte Woche die Wiedereröffnung der Läden und schlenderten bei frühlingshaftem Wetter durch die Gassen.mehr

Bio-Produkte legen weiter zu

Michael Zehnder und Daniela Machora meinen übereinstimmend, dass sie bei den Grossverteilern bewusst Bio-Gemüse einkaufen.

Migros Schweiz hat letzte Woche eine Umsatzsteigerung von 15 Prozent im Bio-Segment im Jahr 2020 bekanntgegeben. Kundinnen und Kunden würden nun auch wegen Covid-19 bewusster einkaufen, sind die Verantwortlichen überzeugt.mehr

Arbeitsplatz 2.0

«Positiv finde ich die Tatsache, dass ich die diesjährige Onlinefasnacht geniessen und trotzdem etwas für das Geschäft tun konnte», sagt LFK-Präsident Daniel Abächerli. Eine spezielle Herausforderung für ihn in Bezug auf seine Firma Abächerli Solutions sei der Kontakt mit möglichen neuen Kunden: «Dies ist online viel schwieriger zu bewerkstelligen.»

Das Zuhause ist für viele seit langem zum Arbeitsplatz 2.0 geworden. Mit der Verlegung vom Büro ins Homeoffice soll die Ansteckung mit dem Coronavirus verhindert werden. Besonders die Flexibilität wird geschätzt, jedoch fehlen...mehr