18.10.2021

«Herausforderung Familie»

An der öffentlichen Vortragsreihe werden Themen rund um die Herausforderungen im Familienleben besprochen. Bild: shutterstock

An der öffentlichen Vortragsreihe werden Themen rund um die Herausforderungen im Familienleben besprochen. Bild: shutterstock

Erfahrene Fachpersonen halten Kurzvorträge und geben Tipps für das Familienleben. Die Vorträge sind kostenlos und werden nun auch aufgezeichnet, sodass sie online nachgeschaut werden können.

«Ein Familienleben ohne Herausforderungen? Unmöglich.» Dieser Satz ziert das Programmheft zur Vortragsreihe «Herausforderung Familie». Die Abteilung Kinder Jugend Familie der Stadt Luzern, welcher die Jugend- und Familienberatung Contact, sowie die Mütter- und Väterberatung angegliedert ist, führt bereits in vierter Auflage eine öffentliche Vortragsreihe zu Familienthemen durch. Dabei wird von erfahrenen Fachpersonen praxisnah beleuchtet, mit welchen konkreten Herausforderungen Familien konfrontiert sind und wie sie diese meistern können. In einem rund 30-minütigen Referat erhalten Sie einen thematischen Überblick mit nützlichen Alltagstipps und können im Anschluss Ihre persönlichen Fragen einbringen.

 

Themenpalette ausgeweitet

Nebst bekannten Themen zu pubertären Entwicklungsphasen, der omnipräsenten Leistungsgesellschaft, der Rolle von Grosseltern in Familiensystemen und Humor in der Erziehung von Kleinkindern, wurden in der diesjährigen Ausgabe auch neue Themen aufgenommen. Neu können Eltern nun mehr über jugendliches Risikoverhalten und die Grundgefühle von Kleinkindern erfahren oder Tipps im Umgang mit digitalen Medien abholen.

 

Aufzeichnung der Referate

Ebenfalls neu an der diesjährigen Ausgabe ist die Aufzeichnung der Referate. Falls das gewünschte Referat nicht besucht werden kann, kann dieses nun bequem von zu Hause aus nachgeschaut werden. Die Aufnahmen sind jeweils eine Woche nach dem Referat im Internet unter www.kjf.stadtluzern.ch (unter Vorbehalt technischer Probleme) zu finden.

 

Anmeldung und Zertifikat

Die Teilnahme an der Vortragsreihe ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Platzzahl sowie der geltenden Covid-Regeln, ist eine vorgängige Anmeldung per Telefon: 041 208 87 00 oder E-Mail: kjf@stadtluzern.ch notwendig. Einlass kann nur Personen mit Covid-Zertifikat und gültigem Ausweisdokument gewährt werden. Die Referate finden im Zentrum «Kinder Jugend Familie» am Kasernenplatz 3 in 6003 Luzern statt.

Weitere Termine und aktuelle Informationen: www.kjf.stadtluzern.ch

Timothy Huber Projektmitarbeiter Geschäftsleitung Kinder Jugend Familie

 

Box: Reinhören – Tipps holen
Die Vorträge bieten Eltern, Grosseltern, Erziehungsberechtigten und allen Interessierten am Thema Familie und Erziehung Informationen und Tipps. Die Referate werden von erfahrenen Fachpersonen der Dienstabteilung Kinder Jugend Familie gehalten. Die Expertinnen und Experten beantworten im Anschluss Fragen aus dem Publikum. 

Durchgeführt werden die Kurse jeden Donnerstag (ausser Ferien und Feiertage) von 18 bis 18.45 Uhr im Zentrum Kinder Jugend Familie am Kasernenplatz 3 in Luzern, im 5. Stock, Sitzungszimmer 503. Eine Anmeldung ist notwendig und es besteht eine Zertifikatspflicht.

• Donnerstag, 21. Oktober: Ständig online – wenn das Handy zum Körperteil wird! (10 bis 14 Jahre) Bereits ausgebucht.
• Donnerstag, 28. Oktober: Grosseltern im Spannungsfeld – viel Verantwortung, wenig Mitsprache?
• Donnerstag, 4. November: Humor in der Erziehung – wie Eltern auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren können (bis 5 Jahre)
• Donnerstag, 11. November: Harmlos oder gefährlich? Jugendliches Risikoverhalten einschätzen (12 bis 18 Jahre)
• Donnerstag, 18. November: Pubertät im Anmarsch – was Eltern wissen müssen
• Donnerstag, 25. November: Aufwachsen in der Leistungsgesellschaft – Langeweile als Ausgleich (5 bis 12 Jahre)
• Donnerstag, 2. Dezember: Emotionale Achterbahnfahrten und Gefühlsausbrüche – die fünf Grundgefühle bei Kleinkindern kennen und verstehen (bis 4 Jahre)