20.06.2022

Luzerner Talente gesucht

Jonny Fischer (links), Stefanie Heinzmann und Luca Hänni sind im 11. August in Emmen. Bild: zvg

Jonny Fischer (links), Stefanie Heinzmann und Luca Hänni sind im 11. August in Emmen. Bild: zvg

Im März 2023 heisst es bei SRF wieder «Stadt Land Talent». Für die Casting-Sendung vom 11. August im Le Théâtre kann man sich noch anmelden.

Für die zweite Staffel von «Stadt Land Talent», die im März 2023 ausgestrahlt wird, begeben sich die Scouts Stefanie Heinzmann, Jonny Fischer und Luca Hänni erneut auf Talentsuche in den Kategorien Musik, Tanz und Variety. Bereits in Spätsommer 2022 geht es auf Tour. Erster Halt: Emmenbrücke. Im Musicalhaus Le Théâtre werden Talente aus der Region Luzern von den Scouts beurteilt. Die gesamte Castingshow wird aufgezeichnet für die Ausstrahlung 2023.Die Künstlerinnen und Künstler zeigen ihr Talent auf der Bühne in Emmen, wo jeder Scout insgesamt drei Talente aus seiner Unterhaltungskategorie bestimmt, die es ins Finale schaffen. Zudem begleiten die Prominenten die Auftretenden auf ihrem Weg bis zum grossen Live-Finale aus dem Studio 1 in Zürich. In jeder Castingshow gibt es zudem eine Wild Card – und damit die Chance für ein viertes Talent. Die Scouts müssen das letzte Direktticket für das Finale jedoch gemeinsam vergeben. Somit treten im grossen Live-Finale zwölf Finalistinnen und Finalisten gegeneinander an. Der Gewinner-Act wird per Televoting und ausschliesslich von den Zuschauerinnen und Zuschauern gewählt. Es winken für die Gewinnerin oder den Gewinner stolze 100 000 Franken.

Die drei Scouts und das SRF-Produktionsteam freuen sich auf Bewerbungen zahlreicher Talente; von jung bis alt, über Hard Rock bis Klassik, bis hin zu lustig und absurd: Im Le Théâtre sind alle willkommen. Bewerbungen werden entgegengenommen unter: www.srf.ch/stadtlandtalent. Wie man zu Tickets gelangt, um bei der Aufzeichnung im Le Théâtre am 11. August dabei zu sein, wird in ein paar Wochen hier im «Anzeiger» an dieser Stelle publiziert.

PD